0721/824673 20 •           Newsletter

von Christina Müller

Ganz nah am Menschen, dem in diesem Moment der Boden unter den Füßen weggezogen worden ist

Karlsruhe, 18. Juni 2018. Über 2.900 Einsätze gab es für die Notfallseelsorge (NFS) im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit ihrer Gründung vor 15 Jahren, im Durchschnitt rund 200 im Jahr. Die Zahlen machen deutlich wie wichtig der Dienst der Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger vor Ort ist, für die von Menschen, die gerade Schlimmes erlebt und verarbeiten müssen oder die Einsatzkräfte selbst. Notfallseelsorger werden über einen längeren Zeitraum ausgebildet um ihre Arbeit vor Ort gut und richtig machen und den Betroffenen helfen zu können.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Interreligiöser Dialog auf dem Tandem

Wenn zwei auf einem Tandem sitzen, lernen sie einander gut kennen – ihre Stärken und ihre Schwächen. Sie müssen sich aufeinander einlassen und ein Gefühl füreinander entwickeln. Tandemfahren ist ein gutes Bild für das Gespräch unter den Religionen, das heute nötiger ist als je.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Fast drei Jahrzehnte lang gearbeitet, für ältere und mit älteren Menschen in der Stadt

Karlsruhe – 13.06.2018. "Es ist nicht das Ende – es ist ein Übergang!" Warme Worte, gute Ratschläge und ein abwechslungsreiches Buffet. Das alles und noch mehr hielten die Kolleginnen und Kollegen sowie die Vorgesetzten von Harald Kaiser bei seiner offiziellen Verabschiedung in den Ruhestand bereit. Der geschätzte Mitarbeiter der Evangelischen Kirche in Karlsruhe und des Diakonischen Werkes Karlsruhe hatte zuletzt viele Jahre lang in der Fachstelle "Leben im Alter" gearbeitet, als Fachberater zum Thema Alter und Demenz.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Ehe-Alpha-Kurs in der Emmausgemeinde Waldstadt

Die Emmausgemeinde in der Waldstadt lädt verheiratete oder zusammenlebende (Ehe)Paare, die ihre Beziehungung stärken möchten zum Ehe-Alpha-Kurs ein, der an sieben Termine stattfindet und am 28. Juni beginnt. Einige Teilnehmer möchten in ihre Partnerschaft investieren und Krisen vorbeugen, andere suchen Hilfe in konkreten Konflikten und Herausforderungen. Der Ehe-Kurs basiert auf christlichen Prinzipien, setzt bei den Teilnehmern jedoch keinen kirchlichen Hintergrund voraus. 

Weiterlesen …

von Christina Müller

Freude über Tablets für die pädagogische Arbeit mit der Methode der Videoanalyse

Tablets sind sehr beliebt, denn dieses handliche Gerät ist vielseitig einsetzbar. Mit ihnen kann man Fotos machen, im Internet surfen, Videos drehen und vieles mehr. Die 14 Sprach-Kitas der Evangelischen Kirche in Karlsruhe können ab sofort Tablets in ihre pädagogische Arbeit einbeziehen. Durch eine Spende des Lions Club Karlsruhe Turmberg in Höhe von 5000,00 Euro wurden Tablets sowie Mikrofone und Stative angeschafft. Diese technische Ausrüstung wird dafür genutzt, Situationen im Kita-Alltag zu filmen, um die pädagogische Arbeit mit den Kindern zu analysieren und einander im Kollegenkreis Feedback und Anregungen zu geben. Dabei steht die Sprachbildung im Vordergrund.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Zehn Jahre Familienzentrum KinderWichern-Haus Karlsruhe

Ein großes Begegnungsfest anlässlich des zehnjährigen Jubiläums Familienzentrum Kin-derWichern-Haus (KiWi-Haus) findet am Samstag, 9. Juni statt. Die evangelische Kindertageseinrichtung befindet sich im Erdgeschoss des Altenpflegeheim Wichernhaus in Karlsruhe-Mühlburg, Weinbrenner Straße 69. Zum Konzept des KiWi-Haus gehört der Dialog zwischen den Generationen. Unter anderem finden wöchentliche Treffen gemeinsam mit Senioren und Kindern statt, bei denen zum Beispiel gekocht, gebastelt und gesungen wird.

Weiterlesen …

von Christina Müller

„Gepflanzt wie ein Baum an Wasserbächen“

Durch die Höhenregion von Karlsruhe wandern, von Ort zu Ort gehen und an einzelnen Stationen Halt machen, zusammen picknicken und Gemeinschaft erleben, das ist am Sonntag, 10. Juni möglich. Die evangelischen und katholischen Gemeinden in den Bergdörfern laden herzlich zum ökumenischen Pilgerweg ein. Er findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt und steht unter dem Thema „Gepflanzt wie ein Baum an Wasserbächen“.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Fast 3000 Gespräche mit über 1088 Ratsuchenden innerhalb eines Jahres

Beratung und Gesprächsangebote für Menschen, die Hilfe suchen, das bietet die "brücke" hier in Karlsruhe an. Die Beratungsstelle, in Trägerschaft der Evangelischen und Katholischen Kirche in Karlsruhe befindet sich in der Innenstadt, in der Kronenstraße 23, am Kronenplatz. Die Fachkräfte mit Ausbildungen im Bereich Seelsorge, Beratung und Psychotherapie haben im vergangenen Jahr fast 3000 Gespräche mit über 1088 Menschen geführt. "Es kann ein leichter Anstieg von Ratsuchenden, die zum ersten Mal zu uns gekommen sind, verzeichnet werden. 2017 waren es 884", erklärt Martin Kühlmann, Leiter der "brücke".

Weiterlesen …

von Christina Müller

Ermittlung gegen einen ehemaligen Mitarbeiter des Vereins "Kinder-Stadtkirche" in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen Mitarbeiter des Vereins "Kinder-Stadtkirche" in Karlsruhe eingeleitet. Wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag (24.5.) mitteilte, besteht der Verdacht auf sexuellen Missbrauch eines Jungen im Jahr 2016. Zum Tathergang machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Kundgebung aus Anlass des Staffellaufs FRIEDEN GEHT! gegen Rüstungsexporte am Mittwoch, 23. Mai

Herzliche Einladung zur Kundgebung am Mittwoch, 23. Mai 2018 aus Anlass des Staffellaufs "FRIEDEN GEHT! gegen Rüstungsexporte", der vor dem Staatstheater Karlsruhe, Hermann-Levi-Platz, stattfindet. Beginn ist um 19.00 Uhr

Schirmherr in Karlsruhe ist der Oberbürgermeister der Stadt, Dr. Frank Mentrup.

Weiterlesen …

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum