0721/824673 20 •           Newsletter

von Christina Müller

Wolfgang Abendschön & AKZENTE treffen Reginaldo Oliveira

Am Sonntag, den 22. April 2018 um 19 Uhr heißt es wieder Fortsetzung folgt für die außergewöhnliche Reihe "Zwischenspiele für die Seele im ökumenischen Gottesdienst" in der Kleinen Kirche beim Marktplatz Karlsruhe. Wie immer mit dabei Rockpoet Wolfgang Abendschön und seine AKZENTE-Band mit ihrer ganz eigenen phantasievollen Art von Zwischentönen mit einem gekonnten Schuss Rock & Gospel. Nachdem in der Vergangenheit schon Ballettdirektorin Birgit Keil, Kammertänzer Flavio Salamanka und die Primaballerina Bruna Andrade in seiner Reihe zu Gast waren, hat Wolfgang Abendschön diesmal wieder einmal einen Gast aus der Ballettszene in seine Reihe eingeladen, den Ballettdirektor des Salzburger Landestheater und Tänzer Reginaldo Oliveira.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Konfirmation – das "Ja" zur eigenen Taufe

495 junge Menschen lassen sich in den nächsten Wochen in Karlsruhe konfirmieren. Die Konfirmation erinnert an die eigene Taufe und die Jugendlichen bestätigen dies im Gottesdienst mit einem "Ja". Durch das Handauflegen empfangen sie den Segen Gottes. "Ich freue mich über die vielen jungen Menschen in unseren Gemeinden, die sich konfirmieren lassen. Durch die Konfirmandenarbeit erhalten die Jugendlichen Impulse für die Orientierung im Glauben und in der Welt. Die Konfirmation ist dann ein wichtiger Schritt in der Persönlichkeitsentwicklung hin zur eigenständigen Übernahme von Verantwortung in Kirche und Gesellschaft", sagt Thomas Schalla, Dekan der Evangelischen Kirche in Karlsruhe.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Eine Ausstellung und 5000,00 Euro für die Telefonseelsorge Karlsruhe

(Karlsruhe, 13. April 2018) Die Kunden der Volksbank Karlsruhe und auch die interessierte Öffentlichkeit haben in der Filiale in Durlach, in der der Pfinztalstraße 57, ab sofort die Gelegenheit sich dort Kunstwerke anzusehen. Gestern Abend fand die Vernissage der Ausstellung "Momente" statt, die von heute bis zum 8. Mai zu sehen ist. Werke von sechs Künstlern, die im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss platziert sind sollen den Betrachtern wichtige Aspekte des Gesprächsangebots der Telefonseelsorge nahebringen. "Wir möchten Ihnen unsere Anerkennung und höchsten Respekt für Ihre Arbeit aussprechen und diese mit dieser Ausstellung ins Licht der Öffentlichkeit rücken", erklärte Hubert Meier, Vorstandsmitglied der Volksbank Karlsruhe. Er freue sich, dass die Werke in der Durlacher Filiale, die erst vor einigen Monaten eröffnet gezeigt werden. "Unsere Räume sind dafür gedacht und konzipiert", so Meier.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Offen für Unfassbares" - Ausstellung von Plastiken des Karlsruher Künstlers Elmar Interschick

"Offen für Unfassbares", unter diesem Leitthema steht die nächste Ausstellung in der Krypta der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe (Am Marktplatz), die ab Sonntag, 15. April zu sehen ist. Der Karlsruher Künstler Elmar Interschick stellt seine Plastiken aus, die aus Eisenblechstücken zusammengesetzt und mit Schweißnähten miteinander verbunden sind. Die evangelische Alt- und Mittelstadtgemeinde lädt zur Vernissage ein, die nach dem Gottesdienst, um 11.45 Uhr beginnt.

Die Ausstellung ist bis zum 13. Mai zu sehen.

Info: Die evangelische Stadtkirche am Markplatz ist mittwochs bis freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Seit 50 Jahren ökumenisches Eintopfessen in der Karlsruher Waldstadt

Gemeinsam einen leckeren Eintopf zu Mittag essen, das verbindet Menschen in der Karlsruher Waldstadt seit 50 Jahren. Die evangelischen und katholischen Gemeinden laden einmal im Monat zum "Miteinander teilen" ein. Am Vormittag treffen sich Gemeindeglieder und bereiten die Mahlzeit in einem ihrer Gemeindezentren frisch zu. In diesem Jahr wird im Gemeindehaus St. Hedwig, Königsberger Straße 55, gekocht. Am Mittwoch, 11. April um 12 Uhr findet dort das 50. ökumenische Eintopfessen statt.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Ich bin 'Ich bin da'" - Wie Gott von sich selbst spricht und was sich daraus lernen ließe

Gott spricht auf ganz unterschiedliche und vielfältige Weise übers ich selbst. „Ich bin da“ – so stellt Gott sich laut Bibel dem Mose vor, als Wolken- und Feuersäule dem Volk Israel, als Windhauch dem Elia, als Stimme dem Samuel. Immer bleibt das Heilige unfassbar und unverfügbar.

"Ich bin 'Ich bin da'" - Wie Gott von sich selbst spricht und was sich daraus lernen ließe. Diesem Thema wird auf dem Fachtag, der am Freitag, 13. April stattfindet, und zu dem die Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe einlädt, nachgegangen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Farbe kommt in dein Leben"

Farben werden gerne angesehen, sie beleben, beschwingen und geben Konturen. Und unsere Sehnsucht nach Farben ist dann besonders groß, wenn der Alltag eher grau ist. Mit anderen Teilnehmern zusammen dem eigenen Lebensweg nachspüren und Anregungen aus der Bibel für das moderne Leben erfahren, das steht im Mittelpunkt des Kurses "Farbe kommt in dein Leben", zu dem die Abteilung für Missionarische Dienste der Evangelischen Landeskirche in Baden und die Evangelische Kirche in Karlsruhe am Freitag, 13. April einladen. Er findet von 16 bis 19 Uhr in der Philippuskirche in Daxlanden, Am Anger 6b, statt.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Momente"

Die Volksbank Karlsruhe stellt vom 13. April bis zum 8. Mai in der Pfinztalstr. 57 in Durlach die Werke von sechs Künstlern aus, die dem Betrachter wichtige Aspekte des Gesprächsangebots der TelefonSeelsorge nahebringen. Die Ausstellung steht unter dem Thema "Momente".

Achim Ripperger, von dem die Grafik "Wortbrücke" stammt, schreibt dazu: "…Ich möchte den magischen, nicht sichtbaren Moment von Menschlichkeit visualisieren. Wenn ein Mensch für einen anderen da ist, ist das mehr als ein akustischer Dialog. Dem Hoffnungslosen, Verzweifelten wird eine Brücke aus Mitgefühl und Wertschätzung gebaut. Der Abgrund wird überwunden. …"

Weiterlesen …

von Christina Müller

Martina Bocher aus Karlsruhe Durlach-Aue wird am Donnerstag, 29. März in ihr Amt als Prädikantin eingeführt

Als Ehrenamtlicher selbst Gottesdienste halten, Paare kirchlich trauen, Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene taufen, Menschen kirchlich bestatten, das tun Prädikanten und sie werden dafür ausgebildet. Sie bereichern durch ihre Arbeit das kirchliche Leben in den evangelischen Pfarrgemeinden der Evangelischen Kirche in Karlsruhe, und auch innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Baden.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Zwischenspiele für die Seele mit Rock & Gospel und Osterlachen - Oster-AKZENTE am Ostersonntag, 1. April

Am Ostersonntag, den 1. April 2018 gibt es um 19 Uhr in der besonderen Atmosphäre der "Kleinen Kirche" beim Marktplatz Karlsruhe, der ältesten Kirche der Stadt, die Fortsetzung der so erfolgreichen Reihe "Zwischenspiele für die Seele im ökumenischen Gottesdienst" mit dem christlichen Rockpoeten Wolfgang Abendschön und seiner AKZENTE-Band. Mit ihrer ganz eigenen phantasievollen Art von verrockten Zwischentönen und einem gekonnten Schuss Gospel spielen die Musiker zu einem Oster-Fest für die Sinne auf. Eine Einladung zu einer Reise hin zu den vielseitigen Seiten des Lebens mit anderen Klängen, anderen Schwingungen.

Weiterlesen …

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum