0721/824673 20 •           Newsletter

von Christina Müller

Judas - Schauspiel von Lot Vekemans

Das Badische Staatstheater Karlsruhe führt, wie in anderen katholischen und evangelischen Kirchen in Karlsruhe und der Region, das Stück Judas von Lot Vekemans auf. Am Freitag, 23. Februar ist es um 20 Uhr in der Waldenserkirche in Palmbach, Talstraße 43, zu sehen. Das Stück ist ein fiktives Selbstgespräch des Judas, in dem er über sich, seine Beziehung zu Jesus und seine Rolle in der Heilsgeschichte nachdenkt. Der Monolog gibt Anlass, über Judas, die rätselhafte biblische Gestalt, die vom Freund Jesu zu seinem Verräter wurde, nachzudenken.

Im Anschluss besteht bei einem theologischen Publikumsgespräch Gelegenheit, sich über das Gesehene auszutauschen.

Infos zum Stück Judas auch auf der Homepage des Badischen Staatstheater Karlsruhe und Eindrücke auch in der Fotogalerie.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Spende schenkt Kindern Hoffnung

Seit vielen Jahren ruft Radio Regenbogen in der Vorweihnachtszeit seine Hörer zum 24-Stunden-Spendenmarathon auf. In dieser Zeitspanne sitzen Promis zusammen mit den Moderatoren- und Aufnahme-Teams an der kostenlosen Spendenhotline. Ende vergangenen Jahres kamen im Rahmen der Charity Aktion 400.000 Euro zusammen: Firmen und Einzelpersonen haben dazu einen großen Beitrag geleistet, aber auch Eltern und Schulen sowie Kinder, die ihr Taschengeld gespendet haben. Die Spendensumme wird Familien zugute kommen, die Hilfe benötigen, sowie Hilfs-Einrichtungen und -Organisationen für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Sei behütet"

Eine Schwangerschaft ist eine bewegende Zeit: Vorfreude und Vorsorgeuntersuchungen, erste Kindsbewegungen und viele Fragen im Kopf. Die Evangelische Kirche in Karlsruhe und das Frauenreferat der Erzdiözese Freiburg lädt, in Zusammenarbeit mit Hebammen aus Karlsruhe, herzlich ein, zu einem ökumenischen Gottesdienst für schwangere Frauen. Dieser findet am Mittwoch, 21. Februar 2018 in der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde Karlsruhe (Stephanienbad), Breite Straße 49a, statt. Beginn ist um 19.00 Uhr. Herzlich eingeladen sind auch Partner und Familien der Schwangeren.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Wo Kirche zur Heimat wird

Die 5. Karlsruher Vesperkirche ist Anfang Februar zu Ende gegangen. Gemeinsam mit dem Team aus insgesamt 380 Ehrenamtlichen (davon jeden Tag 55 vor Ort) war Pfarrerin Lara Pflaumbaum vier Wochen lang täglich im Einsatz.

Weiterlesen …

von Christina Müller

7 Wochen ohne

(Karlsruhe, 14. Februar 2018) Heute beginnt sie, die Fastenzeit und sie dauert 40 Tage. Evangelische und Katholische Kirche laden ein in dieser Zeit innezuhalten, sie bewusst zu erleben und zu gestalten – 7 Wochen ohne. Ohne etwas, das zum Alltag gehört, zu den eigenen Gewohnheiten, oftmals auch Genüsse. Viele setzen dies um, indem sie verzichten. Sie fasten in dieser Zeit, essen keine Süßigkeiten oder Fleisch, trinken keinen Alkohol, fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad und lassen das Auto stehen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Ohne Auto mit dem KVV durch die Fastenzeit

Umdenken und Umsteigen: Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet seinen Fahrgästen für die Zeit zwischen Fastnacht und Ostern wieder ein "FastenTicket" zum Preis von 25 Euro an. Mit dem zeitlich begrenzten Sonderangebot kann man an sieben aufeinanderfolgenden Tagen das eigene Auto stehen lassen und umweltfreundlich die Busse und Bahnen für beliebig viele Fahrten im gesamten KVV-Netz nutzen. Der erste Geltungstag kann dabei frei zwischen Aschermittwoch, 14. Februar, und Montag, 27. März, gewählt werden. Letzter Geltungstag ist dann Ostermontag, 2. April. An Sonn- und Feiertagen berechtigt das Ticket zudem zur Mitnahme eigener Familienmitglieder (Partner und Kinder/Enkelkinder unter 15 Jahre).

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Zwischenspiele für die Seele" und eine Büttenpredigt

Fastnachtssonntag, den 11. Februar 2018 um 19 Uhr wieder Fortsetzung folgt. Unter dem Titel "Wir trinken den Himmel aus" gibt es dann in der besonderen Atmosphäre der "Kleinen Kirche" beim Karlsruher Marktplatz, der ältesten Kirche der Stadt, ein außergewöhnliches Angebot für alle über die Kirchen- und Stadtmauern hinaus. Der christliche Rockpoet Wolfgang Abendschön und seine AKZENTE-Band spielen mit Rock und einem gekonnten Schuss Gospel das Blaue vom Himmel, Geschichten fallen aus allen Wolken, und besonderes Gestaltungselement wird eine "Büttenpredigt" sein. Diese ist längst Kult bei den Zwischenspielen. In diesem Jahr wird der Karlsruher Stadtkirchenpfarrer Dirk Keller auf die Kanzel bzw. in die Bütt steigen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"You broke the chains"

Er hat am kommenden Sonntag, 11. Februar seinen ersten Auftritt, der neu gegründete "Gospelchor Karlsruhe". Die Sängerinnen und Sänger des Chors, der zur evangelischen Markusgemeinde gehört, wirken im Gospelgottesdienst mit, der in der Markuskirche am Yorckplatz stattfindet. Chorleiter ist Friedrich Schilberg.
Die Feier, die Pfarrer Joachim Oesterle liturgisch gestaltet, steht unter dem Thema "You broke the chains – Gott, du hast meine Bande zerrissen".

Weiterlesen …

von Christina Müller

Kinder-Stadtkirche feiert 20. Geburtstag

Vor zwei Jahrzehnten wurde die Karlsruher Kinder-Stadtkirche gegründet. Geschäftsführer Frithjof Grabe und sein Team haben deshalb für 2018 ein großes Jubiläumspaket geschnürt. Allein zu 55 Veranstaltungen können Kinder im laufenden Jahr angemeldet werden.

Ende der 1990er Jahre wurde das sogenannte City-Kirchen-Konzept der Stadtkirche Karlsruhe auf die Angebote für Kinder- und Jugendliche ausgeweitet. Junge Leute aus der gesamten Stadt interessierten sich dafür, und schon rasch wurden die Angebote der Kinder-Stadtkirche von Menschen aus dem gesamten Stadtbereich angenommen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Abschlussgottesdienst für die 5. Karlsruher Vesperkirche am Sonntag, 4. Februar

(jw) Mit einem Fest-Gottesdienst zum Abschluss wird am kommenden Sonntag, 4. Februar, nach vier Wochen die 5. Karlsruher Vesperkirche zu Ende gehen. Beginn ist um 15.30 Uhr in der Johanniskirche am Werderplatz.

Neben Pfarrerin Lara Pflaumbaum (Johannis-Paulus-Gemeinde), Dieter Eger (ehrenamtliche Projektleitung Vesperkirche) und Pfarrer Wolfgang Stoll (Direktor Diakonisches Werk Karlsruhe) wird auch Sozialbürgermeister Dr. Martin Lenz den Gottesdienst  mitgestalten. Für die musikalische Umrahmung sorgen der Gehörlosen-Dolmetscher Prädikant Stefan Heidland mit seinem Gebärdenchor sowie die "Spontanband" um Robert Mathes.
Zuvor wird ab 12 Uhr – wie an jedem Vesperkirchentag – noch einmal warmes Mittagessen für alle Gäste serviert werden. Herzliche Einladung an Jede und Jeden!

Infos
www.vesperkirche-karlsruhe.de

Weiterlesen …

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum