0721/824673 20 •           Newsletter

"Denn sie sind ein Teil von uns..."

von Christina Müller

Ökumenischer Gedenkgottesdienst zum Gedenken an Suizidtote am Sonntag, 24. November 2019 in der Kleinen Kirche Karlsruhe

Rund 80 Menschen nehmen sich jedes Jahr im Raum Karlsruhe das Leben. Um ihrer zu gedenken und um der Trauer einen Raum zu geben, findet am Sonntag, 24. November ein Gottesdienst für Freunde und Angehörige statt.

Wenn sich jemand das Leben nimmt, ist das für Verwandte und Freunde meistens nur ganz schwer zu verkraften. Das plötzliche, oft wortlose Verschwinden; das Gefühl, selber versagt zu haben; Erschütterung über das Ausmaß der Verzweiflung und Lebensmüdigkeit des Verstorbenen; das Gefühl, einfach im Stich gelassen worden zu sein - das und vieles anderes mehr quält und belastet die Hinterbliebenen über lange Zeit.

Der Gottesdienst ist eine Initiative des Arbeitskreis Leben Karlsruhe e.V. (AKL), in Zusammenarbeit mit Angehörigen, der Evangelischen Kirche in Karlsruhe, dem katholischen Dekanat, dem Polizeipräsidium, der brücke und der Telefonseelsorge. Die ökumenische Feier in der Kleinen Kirche (Kaiserstraße/Nähe Marktplatz) am 24. November beginnt um 19.00 Uhr.
Aber auch Fernerstehende bleiben nicht unberührt, wenn sie von einem Suizid (Selbsttötung) hören.

In Karlsruhe Stadt und Landkreis nehmen sich Jahr für Jahr um die 80 Menschen das Leben. In dem Abendgottesdienst am 24. November soll Raum und Zeit sein, gemeinsam an sie zu denken und um sie zu trauern.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Suchen Sie das Gespräch am Einfachsten rund um die Uhr kostenlos und anonym bei der Telefonseelsorge unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222.

Kontaktdaten zum Arbeitskreis Leben Karlsruhe finden Sie hier.

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum