0721/824673 20 •           Newsletter

Friedenslicht aus Bethlehem in Karlsruhe

von Christina Müller

Verteilung durch Pfadfinder*innen am 3. Advent, Sonntag, 16. Dezember, in St. Stephan

Am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, verteilen Pfadfinderinnen und Pfadfinder um 14.00 Uhr in der Kirche St. Stephan (Erbprinzenstraße 14) das Friedenslicht aus Bethlehem. Das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem steht für die Hoffnung auf Frieden, welche alle Menschen, unabhängig von Religion und Nationalität, verbindet.

Mit der Weitergabe des Friedenslichtes in Deutschland setzen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung.

Die Friedenslichtaktion 2018 steht unter dem Motto: "Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft" und findet am 3. Advent zum 25. Mal in Deutschland statt.

Das Friedenslicht ist eine Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF). In Deutschland wird das Licht als Gemeinschaftsaktion des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), des Verbands Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) sowie des Verbands Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) weitergeben.

Hinweis: auf www.ka-news.de ist eine Information zum Friedenslicht in Bethlehem in Karlsruhe veröffentlicht. Sie können ihn hier lesen.

Foto: Pixabay

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum