0721/824673 20 •           Newsletter

Identität Kirche

von Christina Müller

Ausstellung vom 17. bis 30. Januar 2019 im Architekturschaufenster Karlsruhe / Vernissage und Podiumsdiskussion am Donnerstag, 17. Januar

Die Evangelische Kirche in Karlsruhe hat, wie auch alle anderen Kirchen in Deutschland, mit einem gewaltigen Transformationsprozess im baulichen Bestand zu kämpfen. Hohe Kosten und Mitgliederschwund, aber auch neue gestalterische und inhaltliche Herausforderungen zwingen die Evangelische Kirche in Karlsruhe zu einer Neuausrichtung für die vielen Bestandsgebäude. Gemessen an den Vorgaben der Landeskirche haben die meisten der 26 Pfarrgemeinden in der Stadt deutlich zu viel Fläche für ihre Gemeindearbeit.

Langfristig ist ein Erhalt von betroffenen Kirchengebäuden nur möglich, wenn sich der Kreis der Nutzer und die Art der Nutzung für die Gebäude erweitern. Ein behutsamer Umgang mit dem Bestand ist unerlässlich um die Qualität von Kirchengebäuden auch für nachfolgende Generationen zu erhalten, da die Kirchengebäude für die baukulturelle Identität und für das soziale Leben einer Gemeinde meist eine wesentliche Rolle spielen.

Gemeinsam mit der Evangelischen Kirche in Karlsruhe haben sich Studierende am Fachgebiet Baukonstruktion am Karlsruher Institut (KIT) im Studienjahr 2017/18 mit der Frage beschäftigt, wie man zu groß gewordene Kirchen und Gemeindehäuser zukünftig nutzen könnte. Für das Projekt wurden die Karlsruher Kirchengemeinden "Matthäus", "Markus", "Paul-Gerhardt", "Knielingen", die "Friedensgemeinde Weiherfeld-Dammerstock" sowie die Kirchengemeinde "Rüppurr" ausgewählt.

Am Donnerstag, 17. Januar 2019 werden die dreizehn Entwürfe der Studierenden der Öffentlichkeit im Architekturschaufenster Karlsruhe vorgestellt.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zum Thema statt. Die Arbeiten der Studierenden sind bis zum Mittwoch, 30. Januar 2019 ausgestellt.

------

Vernissage

Termin: Donnerstag, 17. Januar 2019
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Architekturschaufenster Karlsruhe, Waldstraße 8, 76133 Karlsruhe
Ausstellungsdauer: 17. bis 30. Januar 2019

Im Anschluss Podiumsdiskussion zum Thema mit:

* Dr. Thomas Schalla, Dekan Evangelische Kirche in Karlsruhe
* Jürgen Keller, Projektsteuerung Evangelische Kirche in Karlsruhe
* Prof. Ludwig Wappner, Architekt und Stadtplaner, Leiter des Fachgebiets Baukonstruktion am KIT
* Andrea Uhrig, Architektin, Kaiserslautern
*Alexander Schmidt, Leiter der Abteilung Bauen & Liegenschaften, Katholisches Stadtdekanat Stuttgart

Moderation Prof. Riklef Rambow, Fachgebiet Architekturkommunikation, KIT

Veranstalterin der Ausstellung und Podiumsdiskussion: Evangelische Kirche in Karlsruhe in Kooperation mit dem Fachgebiet Baukonstruktion am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum