0721/824673 20 •           Newsletter

Karlsruhe zum zweiten Mal im Gospelfieber

von Christina Müller

9. Internationaler Gospelkirchentag vom 21. bis 23. September / Über 5.000 Dauerteilnehmer aus insgesamt 15 Nationen

(cm) Ab heute Freitag, 21. September ist Karlsruhe wieder im Gospelfieber, und das drei ganze Tage lang. Die Karlsruher wissen ganz genau welche Atmosphäre dann in der Stadt sein wird denn vor acht Jahren fand hier schon einmal der Gospelkirchentag statt. Über 5.000 Dauerteilnehmer haben sich angemeldet, aus insgesamt 15 Nationen.


ERÖFFNUNGSFEIER AUF DEM KARLSRUHER MARKTPLATZ, FREITAG, 21. SEPTEMBER

Am Freitag, 21. September ist die Eröffnungsfeier mit Gästen und Top-Chören aus der Region auf dem Karlsruher Marktplatz. Die Karlsruher können sich hier auf die nächsten drei Tage einstimmen. Beginn ist um 17 Uhr. Den Gospelkirchentag eröffnen: Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, Landesbischof der Evangelische Landeskirche in Baden; Muhterem Aras, Landtagspräsidentin des Landes Baden-Württemberg; Dr. Thomas Schalla, Dekan der Evangelischen Kirche in Karlsruhe und Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

Musikalische Gäste sind: Enaim Gospel Connection; Eddi Hüneke; Chor der Nationen feat. Parallel; Bee Geesus; Chris Lass

 

ÖKUMENISCHE GOSPELNACHT AM FREITAG, 21. SEPTEMBER

Bei der ökumenischen Gospelnacht am Abend werden dann evangelische und katholischen Kirchen an 25 Orten in den Stadtteilen mit Gospelgesang erfüllt sein. Insgesamt 93 Chöre treten auf. Los geht es um 20.30 Uhr.
Hier ist die Übersicht über alle Standorte und das Programm.


MASS CHOIR PROBE FÜR SÄNGER/INNEN AM SAMSTAGVORMITTAG, 22. SEPTEMBER

Zu den Highlights beim Gospelkirchentag gehört die "Mass Choir Probe" am Samstagvormittag, 22. September. Dreieinhalb Stunden lang singen 5.000 Teilnehmer zusammen in der Messe Karlsruhe. Neue Songs von renommierten Komponisten werden unter der Leitung von Fachleuten aus der Gospelszene wie Hanjo Gäbler und Miriam Schäfer sowie dem Dänen Hans Christian Jochimsen einstudiert. Am Nachmittag finden Workshops zu Themen wie Gospelpiano, offenes Gospelsingen, Choreographie und Chorprobentechnik statt. Das traditionelle Galakonzert ist eine hochkarätige Veranstaltung zu der am Abend eingeladen wird.
Hinweis: Die Mass Choir Probe ist nur für Dauerteilnehmende.


GOSPELMUSIK- UND GESANG IN DER KARLSRUHER INNENSTADT AM SAMSTAG, 22. SEPTEMBER

Die Begeisterung wird am Samstag, 22. September auch in der Innenstadt ganz deutlich zu spüren sein. Von 11 bis 22 Uhr finden Konzerte verschiedener deutscher und internationaler Gospelchöre und -künstler statt. Eine schöne Gelegenheit zum Zuhören und Verweilen. Der Eintritt ist frei.
Die Bühnen befinden sich auf dem Marktplatz, dem Friedrichsplatz, am Stephanplatz (hinter der Postgalerie) und an der Erlöserkirche (Hermann-Billing-Str. 11).
Hier finden Sie Informationen zum Bühnenprogramm und den Chören.


FESTIVALGOTTESDIENST IN DER MESSE KARLSRUHE AM SONNTAG, 23. SEPTEMBER

Mit dem Festivalgottesdienst mit allen Mitwirkenden des Gospelkirchentags am Sonntag, 23. September in der dm-Arena im Karlsruher Messegelände endet das große Gospelfest. Beginn ist um 14 Uhr.


Alle Informationen zum 9. Internationalen Gospelkirchentag 2018 finden Sie unter www.gospelkirchentag.de

Matthias Kleiböhmer, Gesamtkoordinator des 9. Int. Gospelkirchentags Karlsruhe 2018; Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe; Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden und Dr. Thomas Schalla, Dekan der Evangelischen Kirche in Karlsruhe (v.l.n.r.) informierten am Freitag, 14. September 2018 in der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe die Presse über das große Event. Foto: Christina Müller

Die Karlsruher waren begeistert, bei der Eröffnung des Gospelkirchentag 2010 auf dem Marktplatz (Foto: Christina Müller)

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum