0721/824673 20 •           Newsletter

"Kommt, alles ist bereit!"

von Christina Müller

Weltgebetstag am Freitag, 1. März / Gottesdienste in allen Karlsruher Stadtteilen

Traditionell am ersten Freitag im März feiern Gemeinden rund um den Erdball den Weltgebetstag. Auch die evangelischen und katholischen Gemeinden in Karlsruhe laden am 1. März zu diesem besonderen Gottesdienst in konfessionsübergreifender Verbundenheit in ihre Kirchen und Gemeindehäuser ein.
Der Ablauf des Gottesdienstes (Liturgie) wird für den Weltgebetstag immer von Frauen eines bestimmten Landes vorbereitet und dann weltweit in den Gottesdiensten aufgegriffen. 2019 haben Frauen aus Slowenien die Liturgie erarbeitet.

"Kommt, alles ist bereit". Unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit "mit am Tisch sitzen können". Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.


Hier die Übersicht über die Gottesdienste am Freitag, 1. März 2019 in Karlsruhe (nach Uhrzeit aufgelistet)

Durlach, heilige Messe in St. Peter und Paul, 9.00 Uhr

Knielingen, Evangelisches Gemeindezentrum, 15.00 Uhr

Neureut-Kirchfeld, evangelische Kirche, 15.00 Uhr, anschließend Begegnung und Gespräch bei Kaffee und Kuchen

Hagsfeld, Bruder-Klaus-Kirche, 16.00 Uhr

Weststadt, Gemeindesaal der Markusgemeinde am Yorckplatz, 17.00 Uhr, (Einsingen der Lieder ab 16.30 Uhr)

Hohenwettersbach, evangelische Kirche, 17.00 Uhr (ab 16.00 Uhr Einstimmung mit Gebäck und Kaffee im Kirchenkeller der evangelischen Kirche)

Nordweststadt, St. Konrad, 17.00 Uhr

Weiherfeld, Friedenskirche, 17.00 Uhr

Waldstadt, Gemeindehaus St. Hedwig, Königsberger Straße 55, 17.00 Uhr

Bulach, St. Cyriakus, 18.00 Uhr

Durlach, Gemeindehaus "Am Zwinger", Am Zwinger 5, Gottesdienst mit Frauenmahl, 18.00 Uhr

Oststadt, Lutherkirche, 18.00 Uhr

Palmbach, evangelisches Gemeindehaus, 18.00 Uhr

Wolfartsweier, Jakobskirche, 18.00 Uhr

Grötzingen, Heilig-Kreuz-Kirche, 18.00 Uhr

Innenstadt, Kleine Kirche, Kaiserstraße, 18.30 Uhr

Neureut-Nord, evangelisches Gemeindehaus, 19.00 Uhr, im Anschluss Zeit für Gespräche und Begegnung

Rintheim, St. Martin, Mannheimer Str. 1a, 19.00 Uhr

Stupferich, St. Cyriakus Kirche, 19.00 Uhr


-----

Die Pfarrgemeinden in Grünwettersbach laden am Samstag, 2. März zu Veranstaltungen ein.

Grünwettersbach, gemeinsames Frühstück im evangelischen Gemeindehaus mit Infos zu Slowenien, Beginn 9.00 Uhr; Gottesdienst um 11.00 Uhr in der evangelischen Kirche

--------------------

Infos zu Slowenien:
Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohner*innen sind knapp 60 Prozent katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der "berüchtigten" Balkanroute, auf der im Jahr 2015 Tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

Infos zum Weltgebetstag:
Seit Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Weltgebetstag zur größten ökumenischen Frauenbewegung weltweit entwickelt. In allen Weltregionen werden diese Gottesdienste vorbereitet von Frauen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Konfessionen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für ökumenisches Miteinander und mehr Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche.


Mehr Informationen zum Weltgebetstag unter www.weltgebetstag.de

Angabe zum Bildmaterial: "Come – Everything is ready", Rezka Arnuš, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum