0721/824673 20 •           Newsletter

"Lila und die Erfindung der Welt"

von Christina Müller

Mitmach-Ausstellung in der Jakobuskirche vom 16. bis 27. Januar 2017 / 
Vernissage am Montag, 16. Januar

Die Evangelische Jakobusschule und die evangelische Petrus-Jakobus-Gemeinde in Karlsruhe laden herzlich ein, zu einer Ausstellung, die ab 16. Januar in der Jakobuskirche besucht (Trierer Straße 6)  werden kann. Die bekannte Erzählung "Lila und die Erfindung der Welt", von Annette Pehnt, ist die Ideengeberin für diese Mitmach-Ausstellung für Groß und Klein. Der Kirchenraum wurde dafür entsprechend umgebaut und gestaltet. Dort befinden sich jetzt literarisch interaktive Installationen, die begehbar sind. Hier wird Kindern, Familien und interessierten Gruppen bei einer Hörstation die Geschichte von "Lila" erzählt, einem Mädchen, das die Welt neu erfindet. Ein Ideenraum lädt zum Nachdenken und Erfinden ein. Musik wird gespielt und lädt zum Träumen ein, nicht nur zur Musik von Achille-Claude Debussy, die zu hören ist. Darüber hinaus können die Besucher, wie "Lila" aus der Geschichte, die Welt neu erfinden und neu entdecken. Der von den Schülern und Lehrern gebaute Ideenraum lädt zum Nachdenken und Erfinden ein. Mit Papierkarten können die Besucher ihre eigene modellhafte Phantasiestadt bauen. Ein "überdimensionales Buch" wartet auf den Eintrag von Texten und Bildern.

Die Ausstellung kann auch mit Führung besucht werden. Interessierte und größere Gruppen werden gebeten sich bei Rainer Grönhagen, Evangelische Jakobusschule Karlsruhe, unter E-Mail: groenhagen@ejska.de anzumelden.

Die Vernissage ist am Montag, 16. Januar um 18.00 Uhr. Die Öffnungszeiten während dem Ausstellungszeitraum sind vom 17. bis 20. Januar und vom 23. bis 27. Januar jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Weitere Infos unter http://www.jakobusschule-karlsruhe.de/lila

Der Eintritt ist frei. Spenden, die abgegeben werden, kommen den Patenkindern der Schule und der Gemeinde in Uganda zugute.

Installationen im Kirchenraum der Jakobuskirche zur Geschichte von "Lila und dei Erfindung der Welt". Hier können interessierte Besucher zuhören, träumen, mitmachen und vieles mehr.

Kreativ waren Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Jakobusschule und ihre Lehrerinnen, Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher. Zu entdecken gibt es Phantasietiere, Fabelwesen, ein Ideenraum, ein großes Buch, in das Gedichte und Geschichten eingetragen werden können und vieles mehr.


Fotos: Christina Müller

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum