0721/824673 20 •           Newsletter

"Unsere Kindertageseinrichtungen sind Teil der Identität christlicher Kirchen und ein Teil der Bürgergesellschaft"

von Christina Müller

Einweihung der evangelischen Kindertageseinrichtung "Dietrich Bonhoeffer" am Freitag, 7. Oktober

(Karlsruhe, 7. Oktober 2016) "Herzlich willkommen" steht auf einem Schild, das am Eingang der evangelischen Kindertageseinrichtung "Dietrich Bonhoeffer" in der Karlsruher Innenstadt hängt. Und man fühlt sich sofort wohl und willkommen, wenn man die Räume betritt. Helle, freundliche Räume mit schönen Möbeln, große Fenster, ein Spielplatz vor dem Gebäude und Möglichkeiten sich draußen aufzuhalten auch hinter dem Haus in der Belfortstraße 12a. Nach Abriss und Neubau wurde die Kita heute Nachmittag eingeweiht. Nach den Bauarbeiten sind jetzt zehn neue Plätze für Kinder entstanden, die seit September Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Justiz in Karlsruhe zur Verfügung stehen. Dies erklärte Guido Wolf, der baden-württembergische Minister der Justiz und für Europa in seiner Rede. "Dies wurde durch eine Kooperation mit der Stadt Karlsruhe und der Evangelischen Kirche in Karlsruhe möglich", so Wolf. Außerdem habe sich das Land an den Kosten mit einem Investitionszuschuss in Höhe von 200.000 Euro beteiligt. "Der Bedarf an Betreuungsplätzen ist groß, nicht nur in einer Stadt von der Größe Karlsruhes", führte Wolf weiter aus. Es sei Ziel der Justiz die Anzahl der Betreuungsplätze zu erhöhen und sie habe das in vielen Städten bereits getan wie in Stuttgart, Tübingen, Rottweil, Bruchsal, Freiburg, Heilbronn, Mannheim und jetzt auch hier in der Fächerstadt.

Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, nahm ebenfalls Bezug zu dem aktuellen Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. "Das ist in Karlsruhe seit vielen Jahren ein zentrales Thema von Politik und Verwaltung. Dazu bauen wir stetig unsere Betreuungsangebote für Kinder aller Altersgruppen aus und legen Wert auf die Weiterentwicklung pädagogischer Konzepte", betonte Mentrup.

Auch Dekan Thomas Schalla, Evangelische Kirche in Karlsruhe, hob die Besonderheit dieses Projekts hervor. "Die Kooperation mit den Justizbehörden und mit der Stadt Karlsruhe ist ein gelungenes Beispiel der gemeinsamen Verantwortung für die Entwicklung des Zusammenlebens in unserer Stadt", sagte Schalla in seinem Grußwort. Die Evangelische Kirche in Karlsruhe als Träger sei stolz auf ihre insgesamt 48 Kindertageseinrichtungen. "Sie sind Teil der Identität christlicher Kirchen und ein Teil der Bürgergesellschaft", so der Dekan.

Maria Mau, die Leiterin der Kindertageseinrichtung "Dietrich Bonhoeffer", fühlt sich wohl in den neuen Räumlichkeiten. "Wir sind endlich angekommen", sagte sie. Die neue Einrichtung mit ihren Räumen im Erd- und Obergeschoss unterstütze die pädagogische Arbeit der Erzieherinnen, machte Mau deutlich.

Auch Lothar Stängle, Leiter der Kirchenverwaltung der Evangelischen in Karlsruhe, freut sich über den erfolgreichen Abschluss dieses (Bau)projekts. "Wir haben das Gebäude an Investoren verkauft, die es saniert haben und wir sind jetzt Mieter“, so Stängle. Bis zum Einzug in den Neubau habe die Kita dreimal umziehen müssen und dies sei eine besondere Herausforderung für das Team gewesen und alle hätten dies durch enormes persönliches Engagement unterstützt, machte Stängle deutlich." Die Evangelische Kirche in Karlsruhe stellt in der Stadt insgesamt 2.500 Betreuungsplätze zur Verfügung.

Nach den Reden nutzen alle Gäste die Gelegenheit sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen und miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu informieren.


Infos zur Kindertageseinrichtung "Dietrich Bonhoeffer":

Angebotsformen:
1 Kleinkindergruppe für zehn Kinder im Alter von 1-3 Jahre (Ganztagesangebot / Verlängerte Öffnungszeiten)
2 Elementargruppen für 40 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt (Ganztagesangebot / Verlängerte Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr.

Informationen zu den Kindertageseinrichtungen der Evangelischen Kirche in Karlsruhe finden Sie hier

Text und Foto: Christina Müller, Öffentlichkeitsarbeit, Evangelische Kirche in Karlsruhe

Freuen sich über die neuen Räume der evangelischen Kindertageseinrichtung "Dietrich Bonhoeffer": Stefanie Bickel (links), stellvertretende Leiterin der "Villa Regenbogen" in Oberreut und Maria Mau (rechts) Leiterin der Kita in der Belfortstraße 12a

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum