0721/824673 20 •           Newsletter

"Warm ums Herz" – multireligiös im Dialog

von Christina Müller

Veranstaltungsreihe in der Karlsruher Stadtkirche ab Sonntag, 28. April 2019

"Warm ums Herz" – multireligiös im Dialog ist eine neue Veranstaltungsreihe in Karlsruhe, die ab Sonntag, 28. April 2019 in der Krypta der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe stattfindet.

Hier berichten Gläubige Bahá´í, Buddhisten, Christen, Hindus, Juden und Muslime bei Talkabenden darüber wie sie in Karlsruhe ihren Glauben im Alltag leben. Daneben geht es außerdem um die gegenseitige Wahrnehmung, Wertschätzung und das gemeinsame Wirken, hier in der Stadt. Aufgegriffen wird das Thema auch mit der Kunstausstellung "Weltenbürgerwelt – Installation für einen Ort der Menschlichkeit" der Künstlerin Renate Schweizer, die bis 10. Juni zu sehen ist.

Eröffnet wird "Warm ums Herz" am kommenden Sonntag mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Stadtkirche. In der Feier werden Mirja Kon-Thederan, Vorsitzende des Vereins "Garten der Religionen", und Dirk Keller, Pfarrer an der Stadtkirche, miteinander ins Gespräch über die Herzenswärme in den Religionen kommen.

Im Anschluss, gegen 11.30 Uhr, wird die Kunstausstellung eröffnet. Sie besteht aus verschiedenen Installationen, für die mehrere hunderttausend Teebeuteln und Fäden verwendet wurden.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe finden Talkabende in der Krypta der Stadtkirche statt, bei denen sich Vertreter von Konfessionen miteinander austauschen und das Publikum die Möglichkeit hat Fragen zu stellen und sich einzubringen.

Beim ersten Talk am Montag, 29. April geben Vertreter des Islam und des Judentums Impulse zu "Religiös, nicht-religiös, anders religiös: Friedlich im Alltag". Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Weitere Termine sind 9., 21. und 29. Mai und 6. Juni 2019. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Veranstalter von "Warm ums Herz" sind die Evangelische Kirche in Karlsruhe, die Arbeitsgemeinschaft Garten der Religionen für Karlsruhe e.V. und die Künstlerin/Intermodal Artist Renate Schweizer.

Gefördert wird "Warm ums Herz - multireligiös im Gespräch" vom Kulturbüro der Stadt Karlsruhe. Kooperationspartner ist die Youth Academy (Evangelische Akademie Baden).

Alle Informationen zur Veranstaltungsreihe "Warm ums Herz - multireligiös im Gespräch" sind unter www.warmumsherz.org veröffentlicht.



-----

Nähere Infos zur Künstlerin Renate Schweizer:

Renate Schweizer lernte Figurentheater in Stuttgart, Bochum und München und studierte intermediale Kunst und -Ausdrucksarbeit in Boston.

Sie ist Mitglied im Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V., BBK, Karlsruhe und Berlin. Ihre Arbeiten befinden sich in privater und öffentlicher Hand.

Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland, unter anderem 2019 Paper Bienial Shanghai, China; Paper Bienial Beer Sheva, Israel; DOCUMENTA (13) 2012.

Seit dem Jahr 1993 trägt sie mit ihren Werken zur Kunst und Kultur in Karlsruhe bei.

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum