0721/824673 20 •           Newsletter

Zeichen der gemeinsamen Hoffnung

von Christina Müller

Dekane der Evangelischen und Katholischen Kirche in Karlsruhe pflanzen 
am Reformationstag, 31. Oktober ein Apfelbäumchen vor St. Stephan

Ein Apfelbäumchen als Zeichen der gemeinsamen Hoffnung pflanzen Dekan Thomas Schalla, Evangelische Kirche in Karlsruhe und Dekan Hubert Streckert, Katholische Kirche in Karlsruhe am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober auf der Grünfläche vor der katholischen Kirche St. Stephan.

Eine bekannte Aussage, die Reformator Martin Luther zugeschrieben wird, ist: "Wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen". Sie ist Ausdruck seiner christlichen Zuversicht. 500 Jahre nach Beginn der Reformation stellen sich beide Dekane mit der Aktion hinter diese gemeinsame Hoffnung.
Beginn der Baumpflanzung ist um 17 Uhr.

Initiiert wurde die Pflanzung von Robert Mürb von der Arge Oberrheinischer Waldfreunde. Er wird bei der Pflanzung ebenfalls vor Ort sein.

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum